aroniatorte

Mittwoch, 18. Januar 2017

feste ausrichten ist mein liebstes. das hat es hier schon manches mal zu lesen gegeben.
und ich veranstalte jeden möglichen klimbim. das gehört so zu mir. könnte ich es nicht, da würde mir ein teil meiner selbst fehlen.
gestern ist rufus acht geworden. bilder zu den einladungen, dem traumfängerbauen, der festgestaltung, kommen noch. 
vorab schonmal die torte. die wahrlich auch für jeden anderen festlichen anlass und jeden erwachsenen jubilar geeignet ist. #nokitschnosmartiesplease



das rezept habe ich von hier.
einzig hab ich für die füllung aronia anstelle von blaubeer genommen. und den zucker dann doch etwas reduziert. 



abgesehen vom einladungen gestalten, planen und projekt vorbereiten bedeutet kindergeburtstag doch immer einen tag vor- und einen tag nachbereitung. oder? ist das bei euch auch so?
heute ist nachbereitung. und ich bin mal weniger streng mit mir und mache tatsächlich nur das. 

sodenn*

// mit im oberen bild übrigens schon ein kleiner ausschnitt vom traumschönen schreibtisch, den ich für rufus von studiokilikolo habe anfertigen lassen. dazu bald ein gesonderter bericht. 

Kommentare:

  1. ...eine Anregung für meine Geburtstagstorte in Bälde! Dankeschön! Gerade als wir den Schreibtisch als Geburtstagsgeschenk für unsren Sohn bestellt hatten, kam Dein Hinweis zu Eurem...schon lustig!

    Liebe Grüße,
    Angela S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja.. solche parallelen gibt es manchmal! :-)
      feier schön!**

      Löschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger