hot cross buns.

Samstag, 15. April 2017



dies`klassisch britische karfreitagsgebäck gab es bei uns am ostersamstagmorgen. mit der spiritualität ist das ja so eine sache. hier sprengt sie sicher den rahmen dessen, was mein üblicher content ist. dass ich in den jahresfesten stark verankert bin weiss man wohl. so wäre mir aus süss-verzehr am karfreitag nicht möglich gewesen. am ostersamstagmorgen, ja, das geht. 

hot cross buns 

500g mehl
ein päckchen trockenhefe
300g milch
50g butter
ein ei
salz, zimt
60g zucker
wer mag schokostückchen, rosinen..
------------------------------------------------------
75g mehl
1tl zucker 
5el wasser
------------------------------------------------------------
ein paar el marmelade

butter auf dem herd in der miclh zerlassen, nicht kochen. abkühlen lassen.
mehl, hefe, salz, zimt, zucker mischen. milch-butter handwarm sowie ei dazugeben. lange kneten. so lange bis der teig sich vom schüsselrand löst.
abgedeckt gehen lassen.

gegangenen teig zusammenstoßen und in gleich große portionen aufteilen- bei mir ergab es 16 a rund 62gr.
rosinen, schoko..unterarbeiten.
auf ein vorbereitetes blech geben mit je 1cm abstand zueinander.

für die kreuzpaste zucker und mehl mischen. wasser nach und nach beigeben.
in der spritztüte kreuzweise auf die brötchen geben. 

nochmals etwas gehen lassen.

den ofen auf 200 grad ober-/ unterhitze vorhizen.
etwa 20 minuten backen.
direkt aus dem ofen mit leicht erwärmter marmelade bestreichen.
ich habe marille genommen. und vollkornmehl. und birkenrindenzucker. und ach, sind die lecker!

wir sind übrigens schon im camper unterwegs, während ich schreibe.
habt feine ostern!

rezept inspiriert von hier. danke dafür!

sodenn*








Kommentare:

  1. Mmmm! Schmecken sicher auch nach Ostern. Muss ich unbedingt ausprobieren. Danke für das Rezept!!!! Herzliche Grüße von Felicitas

    AntwortenLöschen
  2. Ist das Rezept auch vegan möglich, also mit Sojamilch und Pflanzenfett statt Butter?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi, ja- schau mal- ich habe hier ein veganes rezept gefunden!
      https://www.eat-this.org/hot-cross-buns/
      viele liebe grüße**

      Löschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger